Posted by: Denitsa | May 18, 2011

Deaf Puhcho – update

Sadly, it turned out that the abandoned male Angora car has tumours on his breasts. He will need surgeries, X-ray and blood tests.  Moreover, we need to find him a home before that because his foster home is only a temporary one and soon he must leave it. If anyone is willing to help or adopt this poor creature, please contact me. Below is a german translation of his story.

His health status:

1. He is completely deaf. This means he needs very special approach. This also means he is very sensitive and very easily scared. He hisses at strangers. He must be always approached with a sign for catching his attention because he can`t hear a person approaching him.

2. He has small tumours on his breasts. In his past his owners gave him hormone pills which maybe are the cause for this tumours. They must be operated. This can be done here or in his new probable home.

3. He is very slim and he does not gain weight even though he eats well. That is why we will take him for a X-ray and blood tests so that we can see whether these tumours have affected his lungs or other organs.

4. He is castrated and vaccinated.

His character:

He is very affectionate once he gets to know the person. He needs special attitude as i said because of his deafness.

He needs a permanent home and he needs it soon because the foster mom can`t keep him much longer. Needless to say that people in Bulgaria never adopt such an animal.

Das ist der Kater Puhcho (bulgarisch für flauschig). Im Moment ist sein Fell nicht so flauschig, aber wir hoffen, dass sich das bald ändern wird. Puhcho lebte bei einer Familie in einem Haus – nicht in besten Bedingungen, aber er hatte immerhin ein zu Hause. Seine Geschichte ist traurig aber leider klassich. Irgendwann wurde der Kater lästig und man setzte ihn auf der Straße aus. Auf der Straße konnte er aber nicht leben, da dies für ihn zu viele Gefahren birgt, denn Puhcho ist völlig taub und deshalb ist das Leben draußen für ihn sehr gefährlich. Seit 1 Monat lebt er jetzt auf einem Pflegeplatz, wo er sich zumindest zum großen Teil erholt hat. Noch nicht ganz, aber er vertraut den Menschen wieder wenn sie sich ihm mit entspechender Umsicht nähern.

Sein Gesundheitsstatus:

1. Er ist völlig taub. Das bedeutet, dass er ganz besondere Aufmerksamkeit und Nähe braucht. Das bedeutet auch, dass er sehr sensibel und leicht erschrocken ist. Er muss die Person immer sehen, weil das die einzige Möglichkeit für ihn ist, zu wissen, dass jemand da ist. Wenn er eine Person in seiner Nähe nicht FÜHLT oder die Person SIEHT, dann ist er sehr erschrocken. Er faucht Fremde an. Da er nicht hören kann, muss man sich immer mit einem Zeichen bemerkbar machen, bevor man sich ihm nähert, damit er nicht erschrickt.

2. Er hat kleine Tumore an der Brust. Seine Eigentümer gaben ihm Hormonpillen, die möglicherweise der Grund dafür sind. Sie müssen entfernt werden. Das kann hier in Bulgarien oder in seinem neuen späteren zu Hause getan werden.

3. Er ist sehr schlank, und er nimmt bislang nicht zu, obwohl er gut frisst. Deshalb werden wir ihn röntgen und Blutproben nehmen, so dass wir sehen können, ob er auch Knoten auf der Lunge oder anderen Organen hat.

4. Er wird noch kastriert und geimpft.
Sein Charakter:

Er ist sehr liebevoll, sobald er eine Person kennen gelernt und Vertrauen gefasst hat. Er braucht besondere Zuwendung wegen seiner Taubheit .

Er braucht unbedingt ein dauerhaftes zu Hause, und er braucht es bald, weil er auf seiner jetzigen Pflegestelle nicht mehr lange bleiben kann. Weil er wegen seinem Handicap in Bulgarien kaum eine Chance auf Vermittlung hat, suchen wir dringend ein neues schönes und liebevolles zu Hause für ihn in Deutschland

.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Categories

%d bloggers like this: